Inhalt
Blind
Startseite
Blind
Jakobsweg
Blind
Rompilger
Blind
Westwaerts
Blind

 

 

 

 

 

 

 

3. Tag in Ettal 
Montag,  den  27.09.2010
 
Manuela fährt mich, um 08.oo Uhr, nach Oberammergau und ich stelle mich dort an, um eine Eintrittskarte zu bekommen. -  Ich bin der Fünfte. - Zehn Karten stehen heute, lt. Aushang, zur Verfügung.  -  Ich bekomme also, in jeden Fall, eine Karte. - Ich muss aber wenigstens, bis 11.oo Uhr warten, bis die Kasse öffnet.

Nachdem ich dort, eine Stunde gewartet habe, kommt ein grauhaariger Mann, mit Bart und stellt sich als aktiver Mitspieler, der Passion, vor. Er hatte 2  unterschiedliche Karten. Davon konnte ich eine bekommen.  -  So war ich dann, am 27.09.2010, ab 14.oo Uhr, in der Aufführung, der Passion.  -  Es war ein beeindruckendes Erlebnis, bei dem mir mehrmals ein Schauer über den Rücken lief.   -  Um 17.oo Uhr, war Pause bis 20.oo Uhr.  -  Dann ging es weiter, bis nach 23.oo Uhr.  -  Am Sonntag, den 03.10.2010, war die letzte Vorstellung.

Am 07.10.2010 veranstalteten die Darsteller, eine Dankeswallfahrt, nach Ettal. - Sie pilgerten, zu Fuß, von Oberammergau, nach Ettal.  -  Die Klosterkirche war voller Darsteller, die jetzt aber, zum größten Teil, rasiert und mit einem Kurzhaarschnitt versehen waren.

Bis zum 09.10.2010, blieben wir noch in Ettal und fuhren dann nach Hause.

Am 09.10.2010

ging dann also, meine Pilgerwanderung, nach Oberammergau, endgültig zu

Ende.

 

In-der-Festspielhalle
27.Etappe-3.Tag in Ettal am 27.09.2010

 

Bildergalerie
 
Bild-1
Bild-2
Bild-3
Bild-4
Bild-5
Text-Bilder-1bis4